Vorteile einer flexiblen Zuführung

 

Wenn ein System mit Mehrfachzufuhr diesen betrieblichen Mängeln fortwährend ausgesetzt ist, kann die Gesamteffizienz des gesamten Systems beträchtlich sinken und die Vorteile flexibler Zufuhrsysteme sogar noch bedeutender werden.

Beispiel:

 

tabella_21

 

Die der Rüttelzuführung zur Verfügung stehende Leistung senkt rapide die Gesamtleistung eines Systems, das aus mehreren Einheiten besteht, weil jede Unterbrechung der Zufuhr das gesamte System beeinflusst und die Gefahr eines Systemausfalls vergrößert.
Die Unterschiede in der gesamten Systemleistung können beträchtlich sein. Flexible Lösungen basierend auf Mehrfach-FlexiBowl® Zufuhreinheiten können höhere Leistungswerte erzielen.

Man geht davon aus, dass bei einem Restwert von 90 % die restlichen 10 % aus Abfall auf Grund von Verschleiß nach 1 Jahr Nutzung bestehen. Rüttelsysteme sind auch einem geringeren Verschleiß ausgesetzt, falls es jedoch zu einem Produktionswechsel kommt, haben sie keinen Restwert mehr.
In Bezug auf die erste Tabelle müssen die folgenden Aspekte berücksichtigt werden:

Langfristig gesehen muss eine individuelle Lösung wie z.B. eine Rüttelzuführung mit einer flexiblen Lösung, die größere Leistung bei vielen verschiedenen Anwendungen liefert, konkurrieren können. Die ursprüngliche Investition amortisiert sich über verschiedene Produkte und verteilt sich über einen längeren Planungszeitraum.

FlexiBowl® erreicht eine Produktivität von bis zu 60 Stück/min. Wenn eine höhere Produktivität benötigt wird, ist harte Automatisierung typischerweise kostengünstiger.

  1. “Gesamtkosten 1” zeigt in der Tabelle, dass die endgültigen FlexiBowl® Kosten nicht viel höher sind als die Kosten der Rüttelzuführung, was viele Menschen vermuten. Harte Automation würde wahrscheinlich mehr Zeit bei der Inbetriebnahme bedeuten (ein Fachtechniker für ca. 5 Arbeitstage) mit den daraus erwachsenden erhöhten Kosten. Die Leistung eines Teilezuführungssystems kann nicht umfassend im Voraus eingeschätzt werden. Diese Tatsache an sich erhöht das Projektrisiko verglichen mit einer flexiblen Lösung. FlexiBowl® kann innerhalb sehr kurzer Zeit aufgebaut werden, um mit Ihren Musterteilen einen Test zur Leistungsverifikation durchzuführen. Dies ist der Grund, warum FlexiBowl® so anpassungsfähig ist: Produktionsänderungen können innerhalb von Minuten durch Ihre eigenen Techniker ohne Umrüstungskosten durchgeführt werden. Kostenlose Tests sind erhältlich bei ARS S.R.L.  durch einfaches Ausfüllen des Formulars unter folgendem link:  http://www.flexibowl.com/request-free-test
  2. Der schnelle Produktionsbeginn ist ein weiterer Vorteil, der für FlexiBowl® spricht. Unsere Techniker sind in der Lage, das FlexiBowl® System in weniger als einem Tag in Ihrer Produktionslinie zu installieren. Wartungspersonal ist mit Teilezufuhrsystemen sehr zufrieden, weil die Technologie gut bekannt ist und Reparaturen keine besonderen Fähigkeiten erfordern. Die Überwachung der Linie erfordert kein spezielles Training. 
    Die meisten Kunden, die die FlexiBowl® Alternative getestet haben, befürchteten, dass sie nicht über die für die Produktion notwendigen Fähigkeiten verfügen. Die Unterstützung durch Fernwartung, die von ARS zur Verfügung gestellt wird, konnte alle derzeitigen Kunden davon überzeugen, dass ihre Sorgen unbegründet waren. Drei oder vier Jahre nach der Erstinstallation zeigt die Statistik volle Zufriedenheit mit allen Anwendungsbereichen.
  3. 3. Bisher wurde angenommen, dass eine individuelle Lösung sich in allen Fällen am wenigsten kostenintensiv (obwohl nicht notwendigerweise die beste Lösung) gestaltet, da ausschließlich die anfänglichen Anschaffungskosten berücksichtigt wurden. Aus der Tabelle geht hervor, dass es zwei Faktoren gibt, die diese Schlussfolgerung entkräften: Wirtschaftlichkeit und Restwert. Kurzfristige Entscheidungen für getestete Lösungen und ein geringes Projektrisiko mögen sich als die billigste Lösung für die höchste erreichbare Produktivität anbieten, obwohl bewiesen ist, wie oben gezeigt, dass FlexiBowl® es zulässt, Leistung im Voraus zu testen und zu verifizieren.
    Der zweite Teil der Tabelle zeigt, warum diese Erwägungen zu kurz greifen. Wenn eine Produktionslinie mehr als eine Teilezuführung hat, vermindert sich die Wirtschaftlichkeit rasant. Mit vier Rüttelzuführungen kann die Effizienz (basierend auf aktuellen Beobachtungen) geschätzt werden, man geht von weniger als 65 % aus, und die Produktionsverluste steigen stetig an.
    Im Falle obiger Daten würden die Kosten ca. 94.000 € pro Jahr betragen. Im gleichen Szenario, jedoch mit FlexiBowl®, liegt die Wirtschaftlichkeit bei 95,67 % (verglichen mit 98,9 % für ein Einzel-Zufuhrsystem) und die Produktionsverluste sind kleiner als im vorherigen Fall, sie liegen bei ca. 10.000 €/Jahr. Verlorener Gewinn kann als Verlust bezeichnet werden.
  4. Um die Kosten und Vorteile, die mit Flexibilität verbunden sind, zu ermessen, wird vorausgesetzt, dass eine individuelle Lösung bessere Ergebnisse zeitigt, als die in diesem Artikel beschriebenen Beispiele, mit weniger Abfall und niedrigeren Restkosten am Ende des Lebenszyklus.
    Derzeit beträgt die Lebensdauer eines Massenproduktes weniger als zwei Jahre. Verbraucher erwarten eine erhöhte Personalisierung (die einen erweiterten Bauteilbereich, Farben- und Größenvielfalt etc. voraussetzt) sowie ein Produkt von hoher Qualität und kurzer Lieferzeit. Daher benötigen Hersteller eine Lösung, die verschiedene Anwendungen auf hohem Niveau anbietet, mit agilem Umrüsten und hoher Präzision. Sie können nicht bei jedem Produktionswechsel zusätzliche Investitionen tätigen. Das macht den tatsächlichen Wert einer flexiblen Teilezuführung aus: Sie kaufen sie einmal und sie kann über einen Zeitraum von mehr als 15 Jahren*** genutzt werden, selbst wenn Änderungen nötig werden.
    Wie viele Rüttelzufuhrsysteme würden Sie innerhalb von 15 Jahren benötigen unter Berücksichtigung der Tatsache, dass die Lebensdauer von Produkten heutzutage so kurz ist? ***Wir gehen von einer durchschnittlichen Lebensdauer von 15 Jahren für FlexiBowl® Bauteile (Roboterarm, Bildgebendes Überwachungssystem etc.) aus. 

 

Im Allgemeinen fallen bei hochwertigen Investitionen höhere Beschaffungskosten an, sie bieten jedoch ein höheres Maß an Zuverlässigkeit. Im Ergebnis zeigt sich, dass erhöhte Anschaffungskosten durch niedrigere Betriebskosten kompensiert werden. In der Regel ist dies sowohl auf bessere Energieeffizienzwerte als auch auf niedrigere Wartungskosten zurückzuführen. Daraus ergibt sich, dass ein qualitativ hochwertiges Inventar und eine damit verbundene lange Lebensdauer eine wertvolle strategische Option sein kann.

FlexiBowl® hat bereits großartige Zuführungslösungen für verschiedene Bereiche geliefert, einschließlich medizinische, kosmetische, Automotive, Haushaltsgeräte, Gebrauchsgüter und elektrische Komponenten. FlexiBowl® ist eine innovative, flexible Teilezuführung, die die Rüttelzuführung für viele Anwendungsbereiche, die einen schnellen Wechsel benötigen, ersetzt durch einheitliche Leistung und sehr niedrige Ausfallzeiten, sogar für Teile mit Graten und Toleranzen.